Braun CT2 cc - Braun
TOP 10 Technik 2013


gefundener Preis: 190 Euro

RASIERER KÜHLT HAUTIRRITATIONEN WEG: Bei der CoolTec-Technologie von Braun gibt es ein Kühlelement aus Aluminium, das im Scherkopf integriert ist. Dank thermoelektrischer Kühltechnologie wird die Haut aktiv gekühlt und die Wärme von der Haut abgeleitet. So reizt der Rasierer die Haut weniger und hinterlässt ein erfrischendes Gefühl.

Es spannt, es juckt, es brennt – viele Männer klagen nach der täglichen Rasur über lästige Hautirritationen. Oft können selbst spezielle Pflegelotionen nach der Rasur keine Abhilfe mehr schaffen. Hier setzt Braun gezielt an. Dank intensiver Forschungen und enger Zusammenarbeit mit international führenden Dermatologen präsentiert Braun eine absolute Weltneuheit im Bereich der Herrenrasur: den Braun °CoolTec. Ausgestattet mit der einzigartigen Thermo-Electric-Cooling-Technologie (TEC), zu der auch ein integrierter Kühlstab aus Aluminium gehört, wird die Haut bereits während der Rasur gekühlt – für eine sicht- und spürbare Minderung rasurbedingter Hautirritationen. Auch in Sachen Design setzt Braun einmal mehr neue Maßstäbe: Der Braun °CoolTec wurde mit dem weltweit anerkannten „red dot design award 2013“ ausgezeichnet. In der Ausgabe 12/2013 von Stiftung Warentest trat auch der Braun °CoolTec CT4s Wet&Dry zum Rennen an und landete mit einer Note von 1,6 auf dem zweiten Platz im Gesamtranking. Das Urteil der Jury: „Die sanfteste Rasur liefert der gute Braun CoolTec. (...) Unsere Probanden waren begeistert – und gaben dem CoolTec in Sachen Hautschonung die beste Note.“

Viele Männer kennen das Problem: Die empfindliche Gesichtshaut ist oft gereizt, spannt und brennt. Dennoch können und wollen viele Männer auf die tägliche Rasur nicht verzichten. Die neue Technologie des Braun °CoolTec reduziert die lästigen Symptome bereits während der Rasur. Der Schlüssel für ein angenehmeres Hautgefühl ist das weltweit erste aktive Kühlsystem im Innern des Rasierers. Die Thermo-Electric-Cooling-Technologie funktioniert ähnlich wie die Technik eines Kühlschranks: Auf Knopfdruck führt die einzigartige Technologie die Wärme mittels einer Hitzepumpe aktiv vom Scherkopf weg und speichert diese im Innern des Rasierers. So wird die empfindliche Gesichtshaut während der Rasur spürbar gekühlt.

Darüber hinaus kommt bei der neuen Technologie ein innovativer Kühlstreifen aus Aluminium zum Einsatz. Er befindet sich neben dem fixierten Mitteltrimmer und ermöglicht so einen direkten Kontakt zu der Gesichtshaut. Bereits nach wenigen Sekunden kühlt der Stab auf eine angenehme Temperatur herunter und erfrischt die Gesichtshaut mit jedem Zug. Hautirritationen werden deutlich minimiert und es bleibt ein angenehmes, erfrischendes Gefühl auf der Haut.

Neben der thermoelektrischen Kühltechnologie behält der neue Braun °CoolTec bewährte Technik bei: Unverzichtbar ist das 3-fach-Schersystem, denn es passt sich automatisch den Gesichtskonturen an und rasiert dabei äußerst gründlich. Für eine ultimativ glatte Haut sorgt das SensoBlade-System. Durch die ergodynamisch geformten Öffnungen werden die Haare dichter an der Haut abgeschnitten und deutlich besser erfasst. Für das Vorschneiden und Stylen der Barthaare kommt ein ausziehbarer Langhaarschneider zum Einsatz.


  • PRESSEBILDER

    Alle Pressebilder zum Download

    Download
  • PRESSETEXTE

    Alle Pressetexte zum Download

    Download
  • PRESSEKONTAKT

    Ansprechpartner
    Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG, Sandra Broich, Markenkommunikation
    Tel.: 06196 89-3102, E-Mail: broich.s@pg.com

    Ketchum Pleon GmbH, Visnja Montag
    Tel.: 0711 21099-420, E-Mail: visnja.montag@ketchumpleon.com

Weitere Preisträger
Bosch Relaxx'x ProSilence66 BGS5SIL66A
Bosch Hausgeräte
AEG BS 9354001 M
ELECTROLUX
Sony PlayStation 4
Sony
Miele W1
Miele
Olympus OMD E-M1
Olympus
Siemens KG 38 QAL30
Siemens Electrogeräte
Sony DSC-QX 10
Sony
Braun CT2 cc
Braun
Samsung Galaxy Gear
Samsung
Samsung UE55F9090
Samsung

© Bundesverband Technik des Einzelhandels e.V.